Kids erobern Stadt

Bildung Erster Kinderreiseführer erschienen

Annaberg-B. 

Wenn die Buchhelden Anna Berg und Tim Buchholz mit ihrem Regenschirm die Adam-Ries-Stadt von oben erkunden, dann kann es einfach nur spannend werden. Davon war auch Paula bei der Vorstellung des neuen Kinderreiseführers "Glück auf Annaberg-Buchholz" überzeugt. Das Mädchen schwärmte: "Ich finde das Buch so toll, weil es lustig ist, so schöne Bilder hat und man darin sogar Rätesl lösen kann." Und genau das macht den Kinderreiseführer aus, denn er beantwortet Kindern von sechs bis zehn Jahren auf einfachste Weise Fragen, führt zu den wichtigsten Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten und lässt sie mit Rätseln und Schatzkarte die Stadt ganz neu entdecken. Herausgegeben von der Stadt Annaberg-Buchholz wurde das Buch finanziell von der Sparkassenstiftung, der Erzgebirgssparkasse sowie dem Kulturraum Erzgebirge unterstützt. Die Grafikerin Sylvia Graupner weckt mit ihren fröhlichen Bildern die Neugier und auch die liebenswerten Texte von Peggy Kreller machen das Lesen zu einer Reise, die auf alle Fälle die kindliche Fatasie weckt und ganze Familien neugierig macht, die Stadt zu erobern. Ein geografischer Überblick, kurze Info-Texte, Preisrätsel, Spiele und Info-Boxen vermitteln Wissen in lustig-heiterer Weise. Erhältlich ist das Buch in der Annaberger Tourist-Information, Tel.: 03733/ 19433 sowie in allen anderen städtischen Einrichtungen.