Kinder erkunden Marienberg

Kultur Dritte Shopping-Nacht lädt im Oktober in Innenstadt ein

kinder-erkunden-marienberg
Wenn "Marie" die Stadt erklärt, sind auch die jungen Gäste gefragt. Foto: Ilka Ruck

Marienberg. Eine Stadtführung durch Marienberg zu erleben, das ist etwas ganz Besonderes. Jeden Mittwoch um 10 Uhr erwartet die Besucher ein Rundgang durch die historische Altstadt, eine Idealstadtanlage nach den Vorbildern der italienischen Renaissance.

Ausgehend vom quadratischen Marktplatz entdeckt man Sehenswertes wie zum Beispiel das Rathaus mit prächtigem Renaissanceportal, das Denkmal des Stadtgründers Herzog Heinrich der Fromme, das Zschopauer Tor, das Lindenhäuschen als ältestes erhaltenes Gebäude der Stadt oder auch die wunderschöne Stadtkirche St. Marien. Treffpunkt ist die Tourist-Information im Rathaus. Preis: 2,50 Euro pro Person (keine Mindestteilnehmerzahl), Kinder bis 16 Jahre sind frei.

Auch Dom und Rathausturm können besichtigt werden

Wer es nicht nur bei einem Rundgang durch die Stadt belassen, sondern auch einen tollen Ausblick über die Stadt genießen möchte, dem sei eine Besteigung des Rathausturmes oder des Kirchturmes von St. Marien empfohlen. Doch auch eine Kirchenführung in St. Marien - dem Wahrzeichen der Bergstadt Marienberg - ist hochinteressant und eine gute Kombination mit der Stadtführung.

Vormerken sollte man sich heute schon den 27. Oktober. Dann steigt ab 18 Uhr in der Marienberg Innenstadt die "Dritte Marienberger Shopping-Nacht". Viele Geschäfte der Innenstadt haben bis 22 Uhr geöffnet. In diesem Rahmen wird um 18 Uhr die Kinderstadtführung "Marie" erklärt Straßen und ihre Namen" sowie später um 20 Uhr eine Stadtführung angeboten.