Kinder freuen sich über neues Spielgerät in der "Villa Kunterbunt"

Einweihung Doppelschaukel konnte in Aue übergeben werden

Aue . 

Die Mädchen und Jungen der Kindertagestätte "Villa Kunterbunt" auf dem Eichert in Aue freuen sich über ein neues Spielgerät, das jetzt übergeben werden konnte. Da die beliebte "Nestschaukel" in die Jahre gekommen war, musste sie abgebaut werden.

Neues Spielgerät für Kinder

Und es ist für einen Ersatz gesorgt worden. Wie Ramona Schwab vom Amt für Bildung und Soziales der Stadt Aue-Bad Schlema erklärt, hat man seitens der Kommune rund 23.500 Euro für das neue Spielgerät investiert. Früher gab es die einzelne "Nestschaukel" aus Holz.

Viele Schaukeln für viel Freude

Aufgestellt sind jetzt eine Gruppenschaukel, eine Zweierschaukel und eine Einzelschaukel. Die Schaukel ist erneuert worden weil, wie Schwab sagt, die Kinder das Schaukeln unheimlich mögen. Man habe sich bewusst für eine Kombination entschieden, damit nicht nur ein oder zwei Kinder auf die Schaukel können, sondern auch mehr.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion