Kinder-Silvesterparty steigt am Adlerfelsen

Tradition Tiere der Märchenweihnacht laden ein

In der Skiarena in Eibenstock wartet man schon sehnsüchtig auf Frost und Schnee. Doch auch ohne weiße Pracht lässt man sich die gute Laune nicht verderben. Morgen zu Silvester setzt man eine Tradition fort, die schon seit vielen Jahren besteht: am Fuße des Adlerfelsens wird eine bunte Kinder-Silvesterparty speziell für die Jüngsten gefeiert. Los geht's 10 Uhr. Besucher können gespannt sein auf das, was sich die Akteure haben einfallen lassen. Mittlerweile ist es tatsächlich so, dass die ersten Kindersilvester-Besucher bereits mit ihren eigenen Kindern nach Eibenstock kommen. Noch immer können die Steppkes mit den Tieren der Eibenstocker Märchenweihnacht tanzen und feiern. Verschiedene Spiele sind vorbereitet. Darunter Fische-Angeln, Bälle-Werfen, Tischfußball-Spielen oder auch Fliegerweitwurf. In den Vormittagsstunden kommt demnach keine Langeweile auf. Geöffnet ist ab 10 Uhr auch die 1000 Meter lange Allwetterbobbahn. Zudem laden der Spielplatz und der Irrgarten zu einem Besuch ein.