• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Kinder und Jugendliche gestalten Bilder für das Freibad Crottendorf

Graffiti "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" finanziert das Projekt

Crottendorf. 

Crottendorf. Insgesamt 18 Kinder und Jugendliche aus dem offenen Kinder- und Jugendtreff des Familienzentrums Crottendorf haben diese Woche drei Tage lang im Rahmen des Ferienprogramms 16 Wandtafeln mit Graffiti gestaltet.

Diese werden voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche am Zaun des Crottendorfer Freibads aufgehangen.

Als Graffitikünstler Benjamin Knoblauch alias "Garlix" bereits im Mai ein Graffitiprojekt im Familienzentrum durchgeführt hatte, wurde die Gemeinde darauf aufmerksam. Diese hatte schon seit längerer Zeit den Wunsch, dass der Zaun des Freibades gestaltet wird.

Leiterin überzeugt:

Die Leiterin der Kinder- und Jugendarbeit im Familienzentrum, Friederike Päßler, sagt: "Graffitikunst haben viele unserer Kinder und Jugendlichen noch nie ausprobiert. Diese Art der Gestaltungsform trifft ihren Zeitgeist."

Projekt bekommt 6000 Euro

Finanziert wird das Projekt über das Programm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Höhe von 6000 Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!