• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Kinderaugen strahlen mit der Sonne um die Wette

Einweihung Kita "Villa Zwergenland" in Heidersdorf hat einen neuen Pavillon

Heidersdorf. 

Heidersdorf. Schon seit 1950 wird der 1. Juni als Internationaler Kindertag gefeiert. Seither werden besonders in Kindertagesstätten und Schulen Programme angeboten, die den Mädchen und Jungen Freude und Spaß vermitteln.

In der Kita "Villa Zwergenland" in Heidersdorf gab es dieses Jahr eine ganz besondere Überraschung: Es war endlich soweit, dass der in den letzten Monaten entstandene neue Pavillon im Freigelände der Einrichtung anlässlich des Kindertages festlich eingeweiht werden konnte. "Unser Team hat diesen Tag mit viel Liebe und Fleiß vorbereitet. Bunt geschmückt, unter anderem mit kleinen gebastelten Geschenken für jedes Kind, präsentierten sich das Außengelände und der Pavillon bei strahlendem Sonnenschein", so die Leiterin Kathrin Bandlow. Das kleine Programm begann mit einem musikalischen Beitrag auf der Querflöte und im Anschluss führten die Kinder der Gruppe "Regenbogenzwerge" das Märchen "Schneewittchen und die sieben Zwerge" auf.

Pavillon dient auch als Schattenspender

Dabei hatte auch der neue Pavillon Premiere, diente er doch perfekt als Bühne. Zukünftig soll er beispielsweise auch im Sommer als Schattenspender beim Spielen, Basteln, Malen und beim Einnehmen von Mahlzeiten genutzt werden. Die Kinder lieben es, im Freien zu sein und freuen sich riesig über die neue Errungenschaft. Nach dem kleinen Programm ging es für die Steppkes zur Waffelbäckerei und in die Kinderdisco. Die Gruppe der "Wackelzahnzwerge" experimentierte mit selbst gebastelten Seifenblasenstäben aus Wolle und Draht. Riesige Seifenblasen waren im Ergebnis zu bewundern.

"Es war ein wunderschöner Kindertag mit fröhlichen Kindern und einem glücklichen Team", resümierte die Leiterin.



Prospekte