Kindheitserinnerungen im Heimatmuseum

Kultur Besuch in der "Alten Küche" und "De gute Stub"

kindheitserinnerungen-im-heimatmuseum
Die Besucher sind von den Exponaten in der Heimatstube begeistert. Foto: Armin Leischel

Hormersdorf. Das Heimatmuseum Hormersdorf befindet sich nach mehrmaligen Umzügen seit Juni 2015 im ehemaligen Hormersdorfer Gemeindeamt auf der Auerbacher Straße 5. Das Haus lässt bei vielen Senioren Kindheitserinnerungen wach werden. Für junge Leute gibt es einen umfassenden Einblick in das Leben früherer Zeiten.

Eine Reise in die Vergangenheit

Für Besucher gibt es folgende Bereiche: "Das Leben in alter Zeit", "Alte Küche", "De gute Stub", Kammer (Schlafzimmer). Zu sehen sind ferner unter anderem Weihnachtsberg, Spiel- und Schulsachen, Gemälde und Musikinstrumente, Chroniken und Literatur. Auch eine Vereinsfahne hat einen würdigen Platz bekommen.

Anmeldung für Gruppen

Die ausgestellten Gegenstände lassen sich nicht mehr zählen. Bis auf wenige Stücke wurden alle Exponate von Hormersdorfer Bürgern oder dem Ort verbundenen Personen zur Verfügung gestellt.

Am 1. Oktober ist wieder Gelegenheit, zwischen 14 und 18 Uhr die Einrichtung zu besichtigen. Öffnungszeiten sowie jeden ersten Sonntag im Monat zur gleichen Zeit sowie nach Vereinbarung für Gruppen unter der Telefonnummer 03721 23481.