Kisten sind wieder aufgetaucht

Hindernis Turm hat vor allem ideellen Wert

Beim Pferdesportverein gab es in den letzten Tagen einige Aufregung. Das Hindernis, das sich der Verein fürs Training gebaut hat, wurde zerstört. Als Grundmaterial hat man ausgediente Bierkästen verwendet und zwei Türme gebaut. Dabei wurden die Kästen mit einer Spindel verbunden und verschraubt. Ulrich Kretschmer, der stellvertretende Vereinsvorsitzende (im Bild) schüttelt mit dem Kopf: "Im Mai haben wir das Hindernis rausgestellt und jetzt sowas." Die Täter müssen ein Fahrrad mit Hänger genutzt haben. Die Spuren waren deutlich sichtbar, sagt Kretschmer: "Wir haben in der Gegend alles abgesucht, aber nichts gefunden." Der Turm habe weniger finanziellen, aber davor ideellen Wert. Den Diebstahl hat der Verein zur Anzeige gebracht. Mittlerweile ist das Material auch wieder aufgetaucht - eine Nachbarin hat es beim Federball-Spielen entdeckt.