Kita kennt ihre Schützlinge

Betreuung Kita "Salamander" erweitert um zehn neue Plätze

kita-kennt-ihre-schuetzlinge
Bei schönem Wetter ist die ganze Truppe im Garten. Foto: Ilka Ruck

Olbernhau. "Hier bin ich Kind - hier darf ichs sein", diesen Satz prägte schon der deutsche Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe. Und genau diese Worte nimmt sich auch das Team in der Olbernhauer Kindertagesstätte (Kita) "Salamander" zu Herzen. 18 Kinder von einem Jahr bis zur Einschulung tummeln sich in den Räumen und im gemütlichen Garten mit den bunten Bleistiften als Zaunslatten. Träger der Einrichtung ist Sandy Schubert, eine staatlich anerkannte Erzieherin, die vor fünf Jahren ihr Haus zum Kinderspielplatz machte.

Die Erzieherin Jana Reimer, Erzieher Patrick Reichel sowie die Heilerziehungspflegerin und Erzieherin in Ausbildung, Jenny Heinze, kümmern sich den ganzen Tag lang um ihre Schützlinge.

Patrick bleibt Erzieher

Dabei wollte der 26-jährige Patrick eigentlich nach seinem Fachabitur studieren. Doch dann erkannte er für sich, dass er doch lieber mit Kindern arbeiten möchte. Gesagt getan, und schon landete der Lengefelder in der Kita "Salamander". Zurzeit absolviert er eine Weiterbildung, um die Kita auch leiten zu können. Begeistert ist der junge Mann von seiner Arbeit und der Kita allemal. Er sagt: "Hier geht es sehr familiär zu.

Da wir unsere Kinder ganz genau kennen und auch wissen was in den Gruppen los ist, können wir den Eltern beim Abholen erzählen wie der Tag ihrer Kleinen war."

Feier am 1. Juni

Wer Lust hat, sich selbst ein Bild von der Kita "Salamander" zu machen, der ist am Kindertag, dem 1. Juni von 15 bis 18 Uhr zum Mitfeiern des 5-jährigen Bestehens und damit zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Die Besucher erwartet eine alkoholfreie Cocktailbar und für die Kinder gibt's Überraschungen.

Auch die Räume können besichtigt werden und die Erzieher beantworten Fragen der Eltern. Denn Sandy Schubert plant die Erweiterung der Kita um maximal zehn Kinder. Das Team freut sich auf viele Gäste in der Zöblitzer Straße 5.