Kleine Feen eröffnen "fabulix"

Veranstaltung Man kann noch Karten für den feierlichen Auftakt des Märchenfilm-Festivals kaufen

kleine-feen-eroeffnen-fabulix
Die Mädels der Kindergruppe "Dancing Energy" studieren den Eröffnungs-Feentanz ein. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Sie sehen aus wie kleine Feen und sie tanzen auch so: die Mädels der Kindergruppe "Dancing Energy". Unter der Anleitung von Christina Raab studieren die Tänzerinnen seit langem schon ihren Feentanz zur Eröffnung des 1. Internationalen Märchenfilm-Festivals "fabulix" ein. "Die Choreografie für diesen märchenhaften Tanz wurde eigens ausgearbeitet und hat am 23. August Premiere", verrät die Trainerin. Es macht Gänsehaut, die Mädchen tanzen zu sehen und zu spüren mit wie viele Engagement und Herzblut, sie dabei sind.

Auf Gänsehaut-Momente dürfen sich die Besucher vom 23. bis zum 27. August tagtäglich freuen. Auf dem Programm von "fabulix" stehen 153 Veranstaltungen. Dazu gehören 78 Märchenfilm-Vorführungen, mehrere Filmpremieren, eine einmalige Ausstellung von Kostümen aus den bekanntesten Märchenfilmen, präsentiert von den Barrandov Studios, der Besuch namhafter Schauspieler sowie ein hochkarätiges Fachsymposium zur Zukunft des Märchenfilms.

Für die Eröffnung gibt es noch Karten

Das Erzgebirge ist für ein solches Märchenfilm-Festival wie geschaffen. Dies wird auch deutlich, wenn am 23. August um 18 Uhr auf dem Annaberger Markt der feierliche Auftakt für das Märchenfilm-Festival gegeben wird. Interessierte Bürger können sich bereits 17 Uhr am roten Teppich am Annaberger Rathaus einfinden und die Ehrengäste aus Kino, Fernsehen, Politik und Kultur begrüßen.

Zur großen Eröffnungsveranstaltung sind neben OB Rolf Schmidt und Festivaldirektor Filip Albrecht unter anderen Festival-Ehrenpräsidentin Christel Bodenstein und die Schirmherren Prinz und Prinzessin zur Lippe mit dabei. Tickets für den fabulix-Eröffnungsabend und die Filmpremiere sind zum Preis von 20 Euro in der Annaberger Tourist-Information sowie online unter www.fabulix.de erhältlich.