Kleine und große Kickerinnen im Rampenlicht

Sport Am 12. August rollt bereits ab 8.30 Uhr der Ball auf dem Platz des Lugauer Sportclubs

kleine-und-grosse-kickerinnen-im-rampenlicht
Impressionen vom Lugauer Girls Cup aus den vergangenen Jahren. Repro: Georg Dostmann

Lugau. Am kommenden Samstag, dem 12. August, findet auf dem Sportplatz des Lugauer Sportclubs erneut der Girls Cup statt. Die Veranstaltung, die von der Allianz-Generalvertretung Thomas Straube und dem Verein durchgeführt wird, geht damit in die siebte Runde.

An dem Event nehmen nicht nur Damenfußballmannschaften teil, sondern auch diverse Juniorenteams. Der Samstag beginnt für die Teilnehmer mit einem gesunden Frühstück um 8:30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt beginnen auch die Spiele der F-Junioren auf dem Kleinfeld und die der D-Junioren auf dem Halbfeld. Von 11 bis 14 Uhr kicken die G-Junioren auf dem Kleinfeld, während die C-Junioren auf dem Halbfeld die Kräfte messen. Es folgen die E-Junioren von 14 bis 18 Uhr auf dem Kleinfeld.

Erstmals ein Wanderpokal beim Damenturnier zu gewinnen

Ebenfalls in diesem Zeitraum findet das Turnier der Damenmannschaften auf dem Halbfeld statt. Für das Damenturnier gibt es in diesem Jahr erstmalig einen Wanderpokal für die Gewinnermannschaft. Es liegen bereits sechs Zusagen dafür vor. Neben dem Lugauer SC treten unter anderem Post Chemnitz, Blau-Weiß Chemnitz und Schwarzenberg an. Außerdem werden in jeder Altersklasse Pokale für den besten Torwart, den besten Torschützen und den besten Spieler vergeben.

Abseits des Spielgeschehens wird ebenfalls wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Neben dem Frühstück des Drogeriemarktes DM wird es auch wieder eine Autoshow der Stollberger AMZ-Gruppe geben. Zudem wird sich die örtliche freiwillige Feuerwehr präsentieren und ihre Technik vorführen, darunter auch die Drehleiter.

Interessierte Teams können sich per Mail unter lugauersc@gmx.de oder per Whatsapp oder telefonisch unter der 0177/4773753 anmelden. Der Lugauer SC bestätigt daraufhin die Teilnahme.