• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Kochbücher sind diesmal besonders gefragt

Büchertheke Über 1.000 Besucher in Zschopauer Bibliothek

Zschopau. 

Zschopau. Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, lädt die Zschopauer Stadtbibliothek stets zur "Längsten Büchertheke des Erzgebirges" ein. Ob dieser Titel tatsächlich zutrifft, ist nicht wirklich erwiesen. "Aber wir machen das jetzt seit zehn Jahren. Und bislang hat sich niemand gemeldet, der eine längere Büchertheke zu bieten hat", sagt Silke Dost. Die Leiterin der Bibliothek durfte sich auch diesmal über reges Interesse freuen, denn im Laufe der zwei Tage kamen mehr als 1000 Besucher, um zu stöbern.

Viele Bücher fanden neuen Besitzer

Mehr als 2.000 literarische Werke lagen verteilt auf den zahlreichen Tischen, die in den Bibliotheksräumen im Schloss Wildeck aufgebaut waren. Dabei handelte es sich um aussortierte Bücher, die mehrfach in der Einrichtung vorhanden sind, oder um Spenden. "Besonders beliebt waren diesmal Kochbücher und Olympiabücher, die bestimmt als Geschenk dienen", berichtet Silke Dost.

Und natürlich kauften viele Besucher auch diesmal wieder Kinderbücher, die gerade in der Adventszeit gefragt sind. "Das spricht für die Lesebereitschaft in der Bevölkerung", sagt die Organisatorin, die auch andere Medien im Angebot hatte. Doch in erster Linie ging es darum, Interesse an der Literatur zu wecken. Außerdem nahm die Bibliothek durch die Aktion reichlich 500 Euro ein.



Prospekte & Magazine