Kollision: BMW-Fahrerin mit 2,22 Promille unterwegs

polizei Glücklicherweise gab es keine Verletzte

Niederwürschnitz. 

Niederwürschnitz. Am Sonntagabend kollidierte ein PKW BMW mit einem haltenden PKW Ford in der Lichtensteiner Straße. Die 50-Jährige war mit ihrem BMW im weiten Bogen von der Hartensteiner Straße nach rechts in die Lichtensteiner Straße gebogen und mit einem Ford des 63-Jährigen kollidiert. Glücklicherweise wurde niemand beim Zusammenstoß verletzt.

Die 50-Jährige musste sich jedoch trotzdem einem Arzt vorstellen. Ihr Atemalkoholtest ergab einen erstaunlichen Wert von 2,22 Promille. Ihren Führerschein musste die BMW-Fahrerin anschließend abgeben.