Kollision: Geländewagen kracht in Erzgebirgsbahn

Unfall Pickup-Fahrer in Niederzwönitz verletzt

Foto: Jens Uhlig

Niederzwönitz. Zu einen Bahnunfall am Rittergutsweg in Niederzwönitz wurden gegen 12 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren aus Zwönitz sowie deren Ortsteilen Kühnhaide und Dorfchemnitz, Rettungsdienst, Polizei und Kreisbrandmeister alarmiert. Vor Ort fanden die Feuerwehrleute einen im Frontbereich zertrümmerten Geländewagen an einem Bahnübergang vor.

Keine verletzten Bahngäste bekannt

"Der Fahrer des Pickups war bereits aus dem Unfallwagen befreit. Somit konnten wir eine Erstbetreuung der Personen im Zug und des Fahrers übernehmen", berichtet Einsatzleiter Michael Fichtner. Insgesamt waren 26 Feuerwehrkameraden im Einsatz. Der Triebwagen der Erzgebirgsbahn war gerade auf dem Weg von Aue nach Chemnitz. Nach ersten Informationen gab es keine Verletzten.