• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Konkurrenzdenken gibt's nicht

Künstlergruppe Exponart geht gemeinsame Wege

Die Künstlergruppe Exponart, das sind zehn Holzgestalter aus dem Erzgebirge. Gemeinsam sind sie auf Symposien anzutreffen, sie gestalten Ausstellungen und realisieren größere Projekte. Detlef Jehn ist einer der Exponart-Leute: "Das Schöne ist, dass wir uns austauschen, unterstützen wo es geht und voneinander profitieren." Ein knallhartes Konkurrenzdenken gibt es in diesem Kreise nicht. Vielmehr arbeitet man Hand in Hand. Die Mitglieder der Künstlergruppe sprühen vor Ideen. Detlef Jehn selbst hat sich jetzt Gedanken zur digitalen Welt gemacht. Entstanden ist "Homo Sapiens Digitalis" - Technik und Holz kombiniert. Die Leiterplatte eines Videorekorders hat Detlef Jehn dazu inspiriert. "Es ist wie ein Zeitfenster, das aufzeigt, wieviel Zeit eigentlich vergeudet wird. Wenn man einmal kein Handy und keinen Rechner benutzt, hat man auf einmal richtig Zeit." Einer der Höhepunkte für die Künstlergruppe ist die Jahresausstellung, die jetzt im Daetz-Centrum Lichtenstein, einer Einrichtung für Internationale Holzbildhauerkunst, eröffnet wurde. Zu sehen sind dort bis 1. November die neuesten Werke der einzelnen Künstler, auch die von Detlef Jehn.



Prospekte