Kontrastreicher Klavierabend im Ratssaal

Konzert Pianistin Uta Loth verzaubert erneut das Publikum

kontrastreicher-klavierabend-im-ratssaal
Uta Loth. Foto: Dostmann

Aue. "Kontraste" - unter diesem Titel steht der elfte Klavierabend der Thalheimer Pianistin Uta Loth. Am 11. und 12. November gibt es dazu jeweils 17 Uhr im Ratssaal der Stadt eine "Stunde der Musik".

Nach drei äußerst gelungenen Klavier-Fotoabenden steht in diesem Jahr wieder die Musik allein im Vordergrund. Doch keine Scheu: Sie, die Musik, ist sehenswert. Denn Musik ist Bewegung. In diesem Fall die Bewegung der Hände auf, über und neben den Tasten. Vielleicht auch mal mit gekreuzten, mit fliegenden und auch mit schlagenden Händen - nach den Tasten natürlich.

Zehn Finger und 88 Tasten - wie geht das zusammen? Bei Impromptues von Franz Schubert ist das alles vorstellenswert. Eben Romantik pur. Bei Moments musicaux von demselben gehen schon manchmal die Hände mit der Künstlerin durch. Was soll das dann werden bei einem Stück genannt "Asturias" oder bei einem Wettkampf zwischen "Cat and Mouse"?

Der Eintritt zu diesen abwechslungsreichen Abenden ist frei.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben