Koordinierungsstelle hilft bei allen Fragen

Hilfe Netzwerk für Senioren in Schwarzenberg

koordinierungsstelle-hilft-bei-allen-fragen
Susanna Müller ist Ansprechpartner für Senioren. Foto: Armin Leischel

Schwarzenberg. Die im Rathaus Schwarzenberg vor einiger Zeit eingerichtete Beratungs- und Koordinierungsstelle für Senioren wird ab dem 1. April erneut von Susanna Müller betreut. "Nachdem ich bereits im Jahr 2016 als Ansprechpartnerin bei Fragen rund ums Älterwerden zur Verfügung stand, kehre ich aus der Elternzeit zurück und stehe wieder für die Arbeit mit Senioren und Netzwerkpartnern bereit", sagte Susanna Müller im Rahmen einer Pressekonferenz zum bevorstehenden Nachtwächter- und Türmerzunfttreffen in Schwarzenberg.

Im Juni 2016 richtete die Stadtverwaltung Schwarzenberg im Rathaus eine "Beratungs- und Koordinierungsstelle Seniorennetzwerk" ein. Dies wurde durch Fördermittel der Sächsischen Staatskanzlei möglich.

Um sich über die Bedürfnisse älterer Menschen in Schwarzenberg auszutauschen, treffen sich vierteljährlich soziale Träger, Dienstleister und Vereine, Wohnungsunternehmen, die Senioren- und Behindertenbeauftragte des Erzgebirgskreises, Vertreter des Stadtrates, Ortsvorsteher und die Verwaltung zu einem Runden Tisch.

Im Rathaus ist der "Seniorenwegweiser" erhältlich. Die Broschüre enthält viele Informationen und Hilfestellungen sowie Hinweise auf Ansprechpartner für Senioren. Kontakttelefon: 03774 266142.