Kreuzungscrash in Stollberg

Unfall Drei Verletzte und zwei zerstörte Audis

Foto: Jens Uhlig

Stollberg. Am frühen Mittwochmorgen gegen 3.40 Uhr wurden Feuerwehr, Kreisbrandmeister, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei nach Stollberg in die Schillerstraße gerufen. Der schwarze Audi war aus Niederdorf Richtung Stollberg unterwegs. An der Straße "Zu den Teichen" übersah ihn der Fahrer eines roten Audi. Durch die Wucht wurde der rote Kombi einige Meter weit geschleudert. Die Feuerwehr betreute die beiden Fahrer, sowie den Beifahrer des roten Audi bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Außerdem mussten ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden werden. Der Rettungsdienst brachte alle drei Insassen in ein Krankenhaus. Die Unfallstelle blieb längere Zeit voll gesperrt.