Kunstdrucke sind zu sehen

Kunst Helmut Przewozny stellt in der Sauna-Landschaft aus

kunstdrucke-sind-zu-sehen
Helmut Przewozny zeigt eine Auswahl seiner Neujahrsgrafiken in der Saunalandschaft des Gesundheitsbades "Actinon" in Bad Schlema.Foto: Ralf Wendland

Bad Schlema. Es ist eine außergewöhnliche Ausstellung, die Helmut Przewozny derzeit gestaltet und das schon allein von der Location her, denn er zeigt eine Auswahl seiner Werke in der Saunalandschaft des Gesundheitsbades "Actinon" in Bad Schlema. Konkret sind es künstlerische Neujahrsgrüße in Form von Kunstdrucken, die Saunagäste zu sehen bekommen.

Erste Grafiken entstanden 1978

Wie der frühere Oberstudienrat, Diplompädagoge und Kunsterzieher erklärt, habe er mit den Neujahrsgrafiken 1978 angefangen: "Damals habe ich sie an Kollegen und Bekannte versendet." Dabei hat sich der heute 79-jährige über all die Jahre vorwiegend auf Tierdarstellungen nach Fabeln orientiert. In der Ausstellung sind Tierfabeln in einer Art Flächendruck verarbeitet, die stellenweise auch kritisch sind, sagt er.

Betrachter können sich ein eigenes Bild machen. Die Kunst ist eine Leidenschaft von Helmut Przewozny. Wie er selbst sagt, hat ihn die Kunsterziehung schon immer interessiert: "Es war für mich kein Job, es war eine Berufung." Die aktuelle Ausstellung in der Saunalandschaft des Gesundheitsbades "Actinon" in Bad Schlema ist noch bis Mai täglich in der Zeit von 9 bis 23 Uhr für Saunagäste zu sehen.