Kurzes Winterintermezzo im Erzgebirge

Natur Bleibt es bis zum Wochenende kalt?

Bärenstein. 

Bärenstein. Ein kurzes Winterintermezzo gab es am Mittwoch gegen Mittag im Erzgebirge. Nachdem es das vergangenen Tage deutlich zu mild für die Jahreszeit gewesen ist, gab es heute Schnee bis auf 600 Metern herab. Für mehr als ein paar Zentimeter reichte es nicht, dennoch sah man die Landschaft - so wie es sich eigentlich um diese Jahreszeit gehört - weiß angezuckert. Dabei wird es sich aber nur um ein kurzes Intermezzo handeln. Die kommenden Tage werden wieder milder mit Sturmgefahr am Sonntag. Das Auf und Ab beim Wetter geht also weiter und der Winter 2019/2020 kann der zweitmildeste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnung werden.