Landesmeisterschaft als großes Ziel

Schwimmen FCE hat hoffnungsvolle Talente im Team

landesmeisterschaft-als-grosses-ziel
Konstantin Ullmann gehört zu den Nachwuchs-Talenten der FCE-Schwimmer. Foto: R. Wendland

Aue. Konstantin Ullmann gehört zu den Nachwuchs-Talenten der Abteilung Schwimmen des FC Erzgebirge Aue. Der Neunjährige schwimmt jetzt seit vier Jahren und hat eine sehr positive Entwicklung genommen. Dieses Jahr hat er es schafft, in den Landeskader im Bereich der E-Jugend zu kommen.

Konstantin ist eines der größten Talente

Für den jungen Sportler stehen dieses Jahr einige Wettkämpfe auf dem Programm. "Freistil ist meine Stärke", erzählt Konstantin, der sich einiges vorgenommen hat: "Für mich ist es wichtig, gute Zeiten zu schwimmen." Sein Trainer Philipp Epperlein sagt: "Konstantin ist ein hoffnungsvolles Talent. Eines der größten Talente, die wir im Verein haben. Wir sind gespannt, wie weit wir nach vorn kommen. Konstantin qualifiziert sich derzeit für den sächsischen Kinder- und Jugendpokal." Die Trainer sind zufrieden mit dem jungen Sportler. Besonders ausgeprägt sei sein Trainingsfleiß. "Er ist beim Training immer dabei und das ist schon etwas Besonderes. Er entwickelt sehr viel Ehrgeiz", so Epperlein.

Im März geht es richtig los

Wettkampftechnisch geht es jetzt erst einmal etwas ruhiger zu. Epperlein sagt: "Der Februar bleibt für diese Altersklasse, wo Konstantin dazu gehört, frei, um Grundlagen zu schaffen." Im März geht es dann darum, die ersten Kaderzeiten zu schaffen und die Qualifikation für die Landesmeisterschaften, die im Sommer stattfinden. Epperlein ist guter Dinge, dass es gelingt.