"Lasst mit uns die Drachen steigen"

Sozial Verein engagiert sich für Kinder und Jugendliche

Der Erzgebirgszweigverein (EZV) Bärenstein gehört mit seinen 127 Jahren zu den ältesten EZV´s im Erzgebirge. Doch auch das Vereinsleben der Bärensteiner kann sich sehen lassen. Denn das ganze Jahr ist etwas los und die circa 60 Mitglieder engagieren sich für ihren Ort und dessen Umgebung. Doch vor allem liegen dem Verein die Kinder und Jugendlichen am Herzen. Um die Jugend zu begeistern, bedarf es wie überall ganz spezieller Ideen. Klaus Ehmig ist der 1. Vorsitzende des Vereins und er weiß. "Unserem EZV gehören circa 60 Mitglieder im Alter von 35 bis 90 Jahren an. Doch wie fast alle Vereine, brauchen wir mehr jüngere Leute und vor allem Nachwuchs bei den Kindern. Auch deshalb initiieren wir seit langem schon unser Drachenfest." Am kommenden Samstag lädt der Erzgebirgszweigverein alle Kinder diesseits und jenseits der Grenze mit ihren Eltern zum nunmehr 8. Drachenfest ein. Ab 15 Uhr geht es auf dem Wanderparkplatz Bergstraße in Bärenstein rund. Der Höhepunkt wird wie immer die Prämierung des schönsten, des am weitesten fliegenden und des kreativsten Drachens sein. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Bei schlechtem Wetter (Regen) muss die Veranstaltung leider ersatzlos ausfallen. Jede Menge Spaß gibt es sicherlich beim Drachenbasteln mit Hans-Jürgen Öhlke. Hierbei können diejenigen die keinen eigenen Drachen mitbringen, ihren Drachen ganz individuell selbst herstellen und bemalen. Verlierer gibt es am Ende nicht. Denn die rührigen Vereinsmitglieder haben für jeden kleinen "Drachenflieger" einen Preis parat. "Wir wollen die Kinder mit verschiedensten Angeboten für die Vereinsarbeit begeistern. Das Drachenfest gehört dazu und ist für alle ein Erlebnis", so der Vereinschef.