• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Lauter bekommt Vugelbeerkaiserin

Programm Auf der Lautergold-Bühne wird am 29. September die Vugelbeerkaiserin gesucht 

Lauter-Bernsbach. 

Lauter-Bernsbach. Die Stadt Lauter-Bernsbach sucht in diesem Jahr im Rahmen des Vugelbeerfastes vom 28. bis zum 30. September die Vugelbeerkaiserin. Dabei handelt es sich um einen Titel, der unter ehemaligen Vugelbeerköniginnen vergeben wird und der mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden ist. "Ein einmaliger Spaß", betont Thomas Kunzmann, Bürgermeister von Lauter-Bernsbach. Am Samstag zwischen 14 und 16 Uhr buhlen insgesamt fünf Königinnen, um die Gunst des Publikums: Zugesagt haben Caroline Albert, Regina Barth, Constance Brosell, Anett Gehlert und Heike Siegel. 

Ein Leben lang Königin bleiben

"Seit Jahren sind wir bemüht, die ehemaligen Königinnen wieder mehr einzubinden. Schließlich behalten sie den Titel ein Leben lang", so Kunzmann, der ergänzt: "In diesem Jahr ist es uns gelungen, den Hoheiten auf besondere Art und Weise den roten Teppich auszurollen." Stimmzettel erhält das Publikum ausschließlich am Samstag des Vugelbeerfastes an der Lautergold-Bühne beim Kauf von Getränken und Speisen während des Programms, in dem sich die fünf Königinnen präsentieren und über ihre Amtszeiten plaudern. Die Wahlurnen sind bis 15.30 Uhr geöffnet, anschließend erfolgt die Auszählung. Zum Abschluss des zweistündigen Programms wird die Kaiserin berufen.

Ein weiterer Höhepunkt ist während dieser Veranstaltung eine Vorher-Nachher-Show. Da mit Nicole Lehmann bereits die neue Hoheit feststeht, kommt die Bockauerin in den Genuss dieser Aktion. "Wir machen Nicole zu unserer Vugelbeerprinzessin", sagt Visagistin Romy Horn und verspricht auch für die anwesenden Frauen einige Tipps rund um Schönheit und Wohlfühlen. Am Freitagabend wird ab 19 Uhr bei "Vugelbeerwochen live" im großen Festzelt eine neue touristische Aktion vorgestellt.



Prospekte