window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen
Mittelsachsen

Lebendige Stadtführung durch das Annaberg des 16. Jahrhunderts

Event Spannende Erlebnistour am Reformationstag in Annaberg-Buchholz

Bereits zur Premiere im Vorjahr gab es großes Interesse für die spannende Erlebnistour durch Annaberg-Buchholz. Im szenischen Spiel wurde dabei die Geschichte der traditionsreichen Bergstadt in vielfältiger Weise lebendig. Zum Reformationstag am 31. Oktober gibt es erneut die Möglichkeit, zur lebendigen Stadtführung "Anno 1550 - eine Stadt im Trubel des 16. Jahrhunderts" in die Historie der beginnenden Neuzeit einzudringen.

Eine Stadt erweckt ihre beeindruckende Geschichte zum Leben

Unter anderem geht es um die Reformationsgeschichte von Annaberg und Buchholz, den Bergbau und die Rechenkunst. Auf der geschichtsträchtigen Runde durch die Stadt treffen die Teilnehmer u. a. den Ablasshändler Johann Tetzel, den Reformator Friedrich Mykonius sowie Adam Ries und Barbara Uthmann. Das Leben, der Trubel und die Umbrüche jener Zeit, aber auch Wertvorstellungen, Ängste und Nöte und Bewohner werden heiter und nachdenklich rübergebracht.

Die Organisatoren sagen: "Besucher und Gäste, die durch die Gassen der Annaberger Stadtviertel gehen und sehenswerte Häuser, Plätze und Sichtachsen entdecken sowie reizvolle Ausblicke auf Buchholz, Frohnau und den Pöhlberg genießen, werden oft gefangen genommen vom Charme der geschichtsträchtigen Stadt. Sie fragen sich: Wie war es wohl damals, als Annaberg um 1530 die zweitgrößte Stadt Sachsens war, als die Annenkirche gerade fertiggestellt wurde und als weithin sichtbares Wahrzeichen über der Stadt thronte? Wie war es, als Rechenmeister Adam Ries und die Montanunternehmerin Barbara Uthmann in der Stadt unterwegs waren und sich die Reformation ab 1524 in Buchholz Bahn brach?"

Beginn der szenischen Stadtführung ist am 31. Oktober 2019 um 15.00 Uhr am Portal der Annenkirche. Die Stadtführung dauert etwa 100 Minuten. Der Preis pro Person beträgt neun Euro, für Kinder von 6 bis 18 Jahren fünf Euro. Bitte die Tickets vorher in der Tourist-Information Annaberg-Buchholz, Buchholzer Straße 2, Tel. 03733 19433 erwerben.