Lebenshilfe Stollberg eröffnet neue Tagespflege

Einweihung Betreuung für ältere Menschen

lebenshilfe-stollberg-eroeffnet-neue-tagespflege
Tagespflegeleiterin Marielle Weigel (li.) und Pflegedienstleiterin Kerstin Krauße (re.) kümmern sich zukünftig um das Wohl ihrer Tagesgäste, wie auch bei Besucherin Marie-Luise Nagel. Foto: Georg Dostmann

Stollberg. Neben vier Werkstätten betreibt die Lebenshilfe Stollberg verschiedene Wohnformen wie Außenwohngruppen, eine Wohnstätte und ambulant betreutes Wohnen. Die Unterbringung durch die Lebenshilfe nach Eintritt der Altersrente ist nicht mehr möglich. Gleichzeitig sucht die Wohnungsgenossenschaft Wismut nach einer Möglichkeit, ihren älteren Anwohnern eine Perspektive zu bieten.

Dadurch kamen die beiden Parteien gemeinsam auf die Idee, eine Tagespflege zu errichten, bei der die Betreuung tagsüber gesichert ist, die Bewohner aber zu Hause wohnen bleiben können. Der Planungsbeginn sowie die Antragsstellung begannen im September 2015, im April 2016 kam schließlich der Zuwendungsbescheid. Im Januar dieses Jahres starteten die Umbauarbeiten. Pünktlich zum 01. August konnte die Eröffnung gefeiert werden.

Die neue Tagespflege bietet viele attraktive Beschäftigungs- und Ruhemöglichkeiten

Insgesamt beliefen sich die Umbau- und Einrichtungskosten auf etwa 390.000 Euro. Unterstützt wurde das Projekt durch Fördermittel des Deutschen Hilfswerkes aus den Erträgen der Deutschen Fernsehlotterie 2016 mit 115.000 Euro. Außerdem vergab eine Bank ein Darlehen für Eigenmittel.

Die neue Tagespflege bietet zukünftig Platz für bis zu 14 Gäste, die in der Zeit von 8 bis 16 Uhr betreut werden. Eine umfangreiche und abwechslungsreiche Tagesstruktur, verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten und genügend Ruhemöglichkeiten machen die Einrichtung für ältere Mitbürger attraktiv. Außerdem wird ein Fahrdienst von zu Hause aus zur Tagespflege und nachmittags wieder zurück angeboten.