• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Leihgeber für Januar-Ausstellung werden dringend gesucht

Mitmachen Historisches Spielzeug aus verschiedenen Epochen

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Sie ist beliebt und lockt alljährlich Hunderte von Besuchern an: Die Januar -Ausstellung im Haus des Gastes Erzhammer in Annaberg-Buchholz. Auch 2019 wird es zu Beginn des neuen Jahres in beiden Sälen des Kulturhauses wieder diese außergewöhnliche Schau geben. Unter dem Titel "Historische Spielzeugwelten" wird die Ausstellung vom 12. Januar bis zum 3. Februar 2019 zu sehen sein.

Neben Exponaten von professionellen Sammlern werden auch wieder Schätze präsentiert, die Familien über Generationen aufbewahrt haben. Gesucht wird daher noch historisches Spielzeug aller Art aus verschiedenen Epochen - mit Ausnahme der Gegenwart.

Wer Leihgeber werden und Spielzeug ausstellen möchte, kann sich gern bei Ausstellungsleiter Uwe Moule im Annaberger Erzhammer unter Telefon 0151 19512148 oder per E-Mail uwe.moule@annaberg-buchholz.de melden. Uwe Moule verspricht und hält sein Versprechen auch immer: "Alle Leihgaben werden sorgsam behandelt und ausgestellt." Im Internet ist auch ein Leihgeberpass hinterlegt. Dieser ist unter der Adresse www.annaberg-buchholz.de/de/kultur/ausstellungen.php zu finden. Er kann gleich ausgefüllt und zusammen mit einem Foto des Exponats per E-Mail an Uwe Moule oder per Post an das Haus des Gastes Erzhammer, Markt 1, 09456 Annaberg-Buchholz geschickt werden.

Die Organisatoren freuen sich auf viele Leihgeber und natürlich im Januar auf zahlreiche interessierte Gäste. Übrigens bietet der Erzhammer das ganze Jahr über zahlreiche Möglichkeiten kreativer Beschäftigung: in der Schnitzschule, der Klöppelschule, im Musikzimmer, im Atelier, in der Keramikwerkstatt oder auf der Probebühne laden motivierte Kursleiter alle Interessierten dazu ein, Fantasie und Geschick zu entfalten und Eigenes zu gestalten.



Prospekte