Lengefeld: Traditions-Bäckerei vor dem Aus?

Bäckerei Sandy Miedrich sucht dringend Verstärkung in der Backstube

Lengefeld. 

Lengefeld. Eigentlich müsste die Welt für Sandy Miedrich in Ordnung sein. Ihre nach dem Familiennamen ihres Vaters Bernd Graupner benannte Bäckerei ist schuldenfrei. Die Stamm- und Laufkundschaft greifen zuverlässig zu. Die Weihnachtssaison steht ins Haus und verspricht normalerweise gute Umsätze. Trotzdem ist Sandy Miedrichs Welt gar nicht in Ordnung. Die Ansprungerin steht momentan alleine in der Backstube und das Tag für Tag. Ihre beiden Gesellen sind krank, einer davon schon seit mehreren Monaten. Die Arbeit für einen dritten wäre da. Sandy Miedrich bekommt aber niemanden. Auch ein Fahrer muss dringend zum Team dazu stoßen. Ihr Bedarf ist der Bundesagentur für Arbeit bekannt. In den sozialen Netzwerken kursieren die Stellenanzeigen. Sie sind auch in den Läden in Lengefeld und Marienberg zu sehen. Viele hat sie auf ihren dringenden Bedarf angesprochen.

Bäckerei musste schon teilweise schließen

Dreimal musste sie in den zurückliegenden Monaten schon kurzzeitig schließen. "Ich weiß nicht wie das weitergehen soll. Wenn es hart auf hart kommt muss ich irgendwann eine finanziell und auch umsatzmäßig solide Firma aufgeben", erklärte sie verzweifelt. Ihr Tag beginnt um Mitternacht. Zu Ende geht die Schicht nie vor Mittag. Die gesamte Koordination, die Bestellung und Abwicklung der Finanzen wartet nach dem täglichen "Nickerchen". "Das hält niemand lange durch", weiß sie selbst. Dabei bereitet ihr die Arbeit Spaß. Eigentlich ist sie gelernte Konditorin. Das Bäckerhandwerk hat sie sich über viele Jahre von ihrem Vater abgeschaut. Er hatte die Bäckerei bereits 1982 gegründet. Vor 25 Jahren stieß sie dazu. Beide gründeten eine GbR. Mittlerweile führt sie das Unternehmen allein.

Stollen der Bäckerei berühmt

Die Stollen aus der Bäckerei Graupner sind berühmt und werden jedes Jahr zu mehreren Hundert verschickt oder in den Geschäften in Lengefeld oder Marienberg verkauft. Daran konnten sogar die Maßnahmen gegen das Corona-Virus im vergangenen Jahr und der für sie weggefallene Marienberger Weihnachtsmarkt nichts ändern. Beim Stollenbacken hatte ihr Bernd Graupner immer noch helfen können. Aus gesundheitlichen Gründen ist das jedoch mittlerweile nicht mehr möglich. Daher steht ihre Stollensaison aktuell auf Kippe. Ihre Beteiligung am Marienberger Weihnachtsmarkt hat sie bereits abgesagt. Ohne einen weiteren unbefristet fest angestellten Mitarbeiter in der Backstube kann das Sandy Miedrich nicht zuverlässig absichern. Sie würde auch einer Backstubenhilfe eine Chance geben.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!