"Licht aus!" in Olbernhau

Fest Traditioneller Weihnachtszeitabschluss am 2. Februar auf dem Markt

Olbernhau. "Licht aus!" heißt es am 2. Februar in Olbernhau. Hier endet die Weihnachtszeit zu Mariä Lichtmess auf nun schon traditionelle Weise.

Bereits zum vierten Mal werden die Lichter gemeinsam ausgeblasen. Dazu laden die Stadtverwaltung, die Kirchgemeinde und der Tourismusverein um

17 Uhr auf den Olbernhauer Markt. Der Posaunenchor wird die Besucher einstimmen und unterhalten. Außerdem wird es eine kurze Andacht mit Pfarrer Stephan Klotz und den Hintergründen von Mariä Lichtmess geben.

Glühwein und Bratwurst finden mit Sicherheit wieder ihre Abnehmer. Mit dem symbolischen Ausblasen wird die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt gelöscht. Udo Brückner von der Olbernhauer Touristinformation freut sich über die rege Beteiligung am "Längerlichteln". Auf diese Weise bleibe sowohl den Einheimischen als auch den Gästen der Region das typische erzgebirgische weihnachtliche Ambiente länger erhalten.