Lichternacht in Annaberg lädt zum Bummeln und Einkaufen ein

Tipp Am Freitag ist die Innenstadt bis 22 Uhr geöffnet

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Am Freitag startet sie wieder: Die nunmehr 10. Lichternacht in der Annaberger Innenstadt. Unter dem Motto "Kürbisse verzaubern die Stadt" laden die Händler der Altstadt zum Einkaufen bis 22 Uhr ein.

 

Schüler basteln Dekorationen

"In der romantisch beleuchteten Innenstadt erwarten die Händler auf der Wolkensteiner Straße, der Großen Kirchgasse und der Buchholzer Straße ihre Kunden in liebevoll herbstlich dekorierten Geschäften mit individuellen und besonderen Angeboten. Beim Bummeln, Einkaufen, Beisammensein und Schlemmen können sich die Besucher auf einen erlebnisreichen Abend im gemütlichen Flair mit herbsttypischer Gastronomie freuen", so Christine Nestler vom Werbering Annaberg. Wie immer haben sich auch Schulklassen etwas einfallen lassen: Die Schüler des Bildungszentrums Adam Ries schnitzen Kürbislaternen, welche sie am Horteingang auf der Großen Kirchgasse präsentieren und verkaufen. Auf der Wolkensteiner Straße präsentieren die Schüler des Landkreisgymnasiums St. Annen ihre Kreationen und bieten dazu köstliche Kürbisspezialitäten an. Die Schüler des Berufsschulzentrums zeigen ihre Werke inklusive Kürbiskulinarik auf der Buchholzer Straße.

 

Lichterzauber in der Stadt

"Mach mal Licht" ist der Titel einer Ausstellung von Schülern der 9. Klasse der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge. Die Schaufensterausstellung mit 25 Kunstwerken wird anlässlich der Lichternacht eröffnet. Einige Gebäude der Innenstadt werden außerdem in ganz besonderem Licht erstrahlen. Höhepunkt sind verschiedene Lichteffekte im Marktbereich.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!