Liebevoll dekorierte Stände in Bad Schlema

Advent Premiere für Weihnachtsmarkt des Bewegungskindergartens Bad Schlema

Bad Schlema. 

Bad Schlema. Auf dem Gelände des Bewegungskindergartens Bad Schlema hat es eine Premiere gegeben: der Förderverein der Einrichtung hat in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt mit typischen Leckereien und auch weihnachtlichen Dekoartikeln auf die Beine gestellt. Nach der Eröffnung hat es ein gemeinsames Weihnachtsliedersingen gegeben und auch der Nicolaus hat vorbeigeschaut.

Weihnachtsmarkt soll Kinder und Eltern wieder zusammenbringen

Anja Schöniger, Vorstand vom Förderverein Bewegungskindergarten Bad Schlema sagt: "Wir haben zirka 60 Mitglieder im Verein und darauf sind wir stolz. Als Förderverein unterstützen wir den Kindergarten in Form von Veranstaltungen, bei der Anschaffung von Spielgeräten und auch bei Ausfahrten, damit nicht alles zu Lasten der Eltern geht." Den Weihnachtsmarkt, so die 36-Jährige habe man organisiert vor dem Hintergrund, die Kinder und Eltern nach der langen Corona-Zeit wieder zusammenzubringen: "Es ist denke ich wichtig, dass sich auch die Eltern austauschen können."

Projekte des Fördervereins

Übers Jahr hat der Förderverein einiges realisieren können - unter anderem ist im Garten ein Kreativhäuschen aufgebaut worden. Dort soll, so Schöniger, eine kleine Werkstatt rein, wo die Kinder selbst werkeln und auch basten können. Im kommenden Jahr soll es, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst, auch wieder den Kindersachen-Flohmarkt geben, wo die Standgebühren in die Kasse des Fördervereins fließen für neue Projekte genauso, wie die Erlöse des Weihnachtsmarktes jetzt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!