Lila-Weisse Schneekämpfe

Fußball Eine Trainingseinheit der anderen Art

lila-weisse-schneekaempfe
Foto: Katja Lippmann-Wagner

Aue. Während einige FCE-Kicker stöhnten, hatten die anderen Veilchen ihren Spaß an einer ganz besonderen Trainingseinheit im Tiefschnee: "Das ist mal was ganz Neues, das hab ich noch nicht erlebt", lachte Neuverpflichtung Albert Bunjaku.

Cheftrainer Pavel Dotchev rief seine Jungs am Montag 15 Uhr zum Training. Weil der Kunstrasenplatz zum Teil vereist war, ging es für die Lila-Weißen auf Platz 3 und da hatte niemand geschippt. 30 bis 50 Zentimeter Schnee lagen dort und erforderten jede Menge Kondition. Nicky Adler beispielsweise genoss es durch das weiße Panikpulver zu rennen und sich den Schnee über den Kopf zu werfen. Denn los ging es am Montag mit Sprints durch den Hochschnee. Danach stand eine Spieleinheit auf dem Plan.

"Es geht heute nur um Spaß", sagte Chefcoach Pavel Dotchev und kündigte für Dienstag Hallentraining an. Am Samstag 13 Uhr ist ein Testspiel geplant. Mehr zum FC Erzgebirge Aue auf Seite 5.