Literatur Lesebühne im Bergbaumuseum

Erstmalig ist die "Offenen Lesebühne" am 15. Oktober ab 19 Uhr auch in Oelsnitz zu erleben. Zum ersten Mal verwandelt sich der historische Speisesaal des Bergbaumuseums Museums zur Lesebühne für Literatur, die Erzgebirger verfasst haben. Man sollte auf Ungewöhnliches gefasst sein, wenn Hobbyautoren aus ihren Werken lesen. Wer kommt, ist noch völlig offen. Was vortragen wird, ist unbekannt. Ein spannendes Vorlesevergnügen für alle, die Lust auf literarische Überraschungen haben.

Musikalisch wird die Offene Lesebühne von der Erzgebirgsfolkband "Sterni und Freunde" begleitet.

Der Eintritt ist frei. Weitere Autorenanmeldungen sind noch möglich bei Constanze Ulbricht, Baldauf Villa Marienberg, Tel. 03735/22045.