• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

LKW-Fahrer schwer verletzt: Fahrerhaus kippte nach vorn und kollidierte

Blaulicht Unfall ereignete sich in Stollberg

Stollberg. 

Stollberg. Auf der Hartensteiner Straße im Ortsteil Mitteldorf aus Richtung der B 169 kommend war am Montagmorgen der 23-jährige Fahrer eines LKW Multicar unterwegs. Als er einen am Fahrbahnrand parkenden Ford-Transporter passieren wollte, kam ihm ein LKW MAN entgegen, sodass er aufgrund der Fahrbahnbreite nicht an dem Ford vorbeifahren konnte.

In der Folge bremste der 23-Jährige den Multicar ab, wobei aus bisher unbekannter Ursache das Fahrerhaus des Multicar nach vorn kippte. Im weiteren Verlauf prallte der Multicar mit dem abgekippten Fahrerhaus gegen den haltenden Transporter. Der Multicar-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 14.000 Euro.