Lössnitzer Bergparade startet

In der Bergstadt Lößnitz hat der 325. Weihnachtsmarkt seine Tore geöffnet. Der Duft von Glühwein, Bratwurst und weihnachtlichen Leckereien weht Besuchern um die Nase. Auf der Bühne läuft ein buntes weihnachtliches Programm und die zahlreichen Händler laden zum Bummeln und Verweilen ein. Einer der Höhepunkte des Lößnitzer Weihnachtsmarktes ist zweifelsohne die Bergparade am Sonntag ab 17 Uhr. Begonnen an der Unteren Bahnhofstraße führt der Weg der Habitträger und Bergmusikanten durch die Straßen bis zum Marktplatz. Dort wird das gesamte Geschehen auf Leinwand übertragen. Gegen 17:30 Uhr wird die Bergparade in der Innenstadt erwartet. Auf dem Marktplatz vor der Bühne können Besucher das Abschlusszeremoniell unter der Leitung von Landesbergmusikdirektor Jens Bretschneider live miterleben und anschließend gibt es ein Weihnachtskonzert mit dem Bergmannsblasorchester Kurbad Schlema.