Lößnitzer Skilift-Betrieb trotzt dem Wetter

Fortbestand Über Veränderungen wird nachgedacht

loessnitzer-skilift-betrieb-trotzt-dem-wetter
Der Skihang in Lößnitz wird von der Stadt Lößnitz betrieben. Foto: R. Wendland

Lößnitz. Dass sich der Lift am Skihang in Lößnitz bei entsprechender Wetterlage weiterhin dreht, ist der Stadt Lößnitz zu verdanken. "Wir haben, denke ich, eine gute Lösung gefunden", sagt Bürgermeister Alexander Troll, der allerdings hofft, dass die aktuelle Lösung nur eine vorübergehende sein wird: "Wir sind eingesprungen, um den Lößnitzern ihren Skilift zu erhalten."

Fleißige Helfer

Man müsse darüber nachdenken, das Ganze anders aufzustellen. Im Vorfeld der aktuellen Saison ist einiges an Arbeiten angefallen. So sind die drei Schneekanonen überarbeitet worden und ebenso das Kassensystem. Auch die Schaltungen, die teilweise nicht mehr funktioniert haben, hat man in Ordnung gebracht, so Troll. Letztes Jahr hatte man schon den Pistenbully überarbeitet.

Für den Winter war man gut vorbereitet, doch leider spielt das Wetter nicht so mit. Man hofft, dass sich das in den kommenden Jahren ändert. Seitens des Skivereins sind nach wie vor Leute mit vor Ort und helfen.