Ludothek im Bürgerhaus lädt ein

Aktion Die neusten Spiele kostenfrei ausprobieren

ludothek-im-buergerhaus-laedt-ein
Bärbel Sittig, Mitarbeiterin der Ludothek, zeigt hier Karten aus dem Spiel "Memory of Historie" mit Motiven der Stadt Aue. Foto: Wendland

Aue. Im Bürgerhaus in Aue gibt es eine Ludothek, sprich Räumlichkeiten, wo eine geordnete benutzbare Sammlung von Spielen bereitsteht. Ähnlich, wie in einer Bibliothek, sind Regale aufgebaut. Nur stehen dort keine Bücher, sondern verschiedenste Spiele. Interessant für Spielefans: in der Auer Ludothek startet vom 23. bis 27. Oktober eine Ravensburger Aktionswoche.

Interaktives Lernsystem

In der Zeit haben Besucher die Möglichkeit, die neuesten Spiele kostenfrei auszuprobieren. Für Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren, gibt es beispielsweise auch ein interaktives Lernsystem. Mit einem speziellen Stift können Spiele zum Leben erweckt werden. Zu hören sind authentische Geräusche. Die jungen Leute bekommen zudem spannendes Sachwissen zu interessanten Themen vermittelt und werden zu lustigen Mitmach-Spielen angeleitet.

Die Lerninhalte gibt es für Kinder im Kindergarten-Alter und für Grundschüler. Wie Bärbel Sittig, Mitarbeiterin der Ludothek, erklärt, hat man in Summe 13 neue Spiele, die vorgestellt werden. Geöffnet hat die Ludothek im Bürgerhaus am Postplatz Montag bis Freitag immer 10 bis 18 Uhr.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben