• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Luftreiniger für Schulen sind geliefert worden

Filter: Auer Grundschulen und die Oberschule sollen profitieren

Aue-Bad Schlema. 

Aue-Bad Schlema. Die Stadt Aue-Bad Schlema hat für die Schulen Raumluftfilter geordert - zehn sind heute geliefert worden. Diese sollen, wie es von der Kommune heißt, zunächst vom Elektriker geprüft und inventarisiert werden. Wenn das abgeschlossen ist, können die Geräte mit HEPA-Filter H13 an die Schulen ausgegeben werden. Die Oberschule Aue-Zelle hat bereits im Vorfeld der jetzigen Lieferung ein Gerät im Schulbetrieb getestet. Profitieren sollen von den angeschafften Geräten jetzt vorwiegend alle Auer Grundschulen und die Oberschule. Die Friedrich-Schiller Grundschule und auch die Oberschule Westerzgebirge in Bad Schlema sollen vorerst keine Geräte erhalten. Zur Begründung heißt es, die Schule verfüge über eine zentrale Belüftungsanlage und die Unterrichtsräume seien ausreichend mit Frischluft versorgt. Die verbrauchte Luft werde absaugt. Die Luftreinigungsgeräte, die heute geliefert worden sind, besitzen neben einem Vorfilter auch einen Aktivkohlefilter. Wie es heißt, würde der Ionisator mit kurzwelliger, energiereicher UV-C-Strahlung, das Erbgut von COVID- und Grippeviren zerstören. Die Luftfilter sind des Öfteren auch im Stadtrat von Aue-Bad Schlema ein Thema gewesen und jetzt hat man auf die vielen Gespräche Taten folgen lassen.



Prospekte