• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Lugau empfängt Thalheim zum Derby

Ringen Spannung in der Regionalliga

Lugau. 

Lugau. In der Regionalliga Mitteldeutschland steht am Samstag ein Derby zwischen dem RVE Lugau und dem RV Thalheim an. Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden erzgebirgischen Mannschaften hatten die Thalheimer Heimvorteil und zum Schluss mit 17:9 die Nase vorn. Jetzt steht für die Lugauer der Heimkampf an und Trainer Jan Peprny spricht von eine spannenden Kampftag, der zu erwarten sei. Kampfbeginn ist 19:30 Uhr in der Turnhalle der Oberschule in Lugau. "Wir freuen uns auf den Kampf. Thalheim ist klar der Favorit, aber wir werden in Bestbesetzung antreten und wollen vor heimischer Kulisse möglichst keinen Kampf punktlos hergeben", sagt Jan Peprny, der überzeugt ist, dass es bei diesem Mannschaftskampf interessante Duelle geben wird. Derbys haben ohnehin immer eigene Gesetze. Man muss am Ende schauen, was rauskommt. Eins ist Fakt, beide Teams werden sich auf der Matte definitiv nichts schenken und alles versuchen, die Punkte aufs eigene Konto zu verbuchen. Die Lugauer sind aktuell Zehnte und damit Letzte der Tabelle und Thalheim steht an Position zwei hinter den Spitzenreitern des AV Germania Markneukirchen, die nach zwölf Kämpfen ungeschlagen sind.



Prospekte