• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Lugau steht ungeschlagen an der Tabellen-Spitze

Ringen Ringer hoffen auf Fortsetzung der Saison

Lugau. 

Lugau. Der aktuell für Samstag angesetzte Kampftag der Ringer ist sowohl in der Regionalliga Mitteldeutschland als auch in der Landesliga Sachsen ausgesetzt. Eine Ligakonferenz ist für den 17. November anberaumt. In diesem Rahmen will man dann über die weitere Vorgehensweise beraten und abstimmen. Seitens des RVE Lugau hofft man, dass der Ligabetrieb fortgesetzt werden kann. Die Lugauer hätten diese Woche in der Landesliga auswärts gegen die WKG Pausa/ Plauen II gekämpft und am 20. November würde noch der Heimkampf gegen den AC 1990 Taucha anstehen. Dann hätten die Lugauer auch die Rückrunde alle Kämpfe bestritten. Doch wie es weitergeht, ist erst einmal noch offen.

Derbysieg schmeckte süß

Zuletzt haben sich die Lugauer im Derby gegen den RV Thalheim II mit 24:9 durchgesetzt. Anton Vieweg ist als Trainer für den erkrankten Jan Peprny eingesprungen und sagt: "Sicher kann man an einigen noch arbeiten, aber insgesamt war es eine gute Mannschaftsleistung und das ist es, was zählt." Bis dato sind die Lugauer in ihrer Staffel der Landesliga ungeschlagen und stehen mit 12:0 Punkten an der Tabellenspitze.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!