Mädchen bringen Schwung in den Schnitzverein

Jubiläum Krumhermersdorfer Verein muss sich in seinem 90. Jahr keine Sorgen um die Zukunft machen

maedchen-bringen-schwung-in-den-schnitzverein
Die Mitglieder des Krumhermersdorfer Schnitzvereins präsentierten sich erst kürzlich bei ihrer Ausstellung der Öffentlichkeit. Foto: Andreas Bauer

Krumhermersdorf. Zufrieden blicken die Mitglieder des Krumhermersdorfer Schnitzvereins zurück auf ihre diesjährige Ausstellung, die weit mehr als 500 Besucher anlockte. Damit bot die Veranstaltung einen würdigen Rahmen für das diesjährige Jubiläum des Vereins. Schließlich feiern die Krumhermersdorfer ihr 90-jähriges Bestehen. Umso wichtiger war es ihnen, den Besuchern ein genaues Bild von der Vielfalt im Verein zu machen.

Dies betrifft sowohl die präsentierten Arbeiten, die von den Anfangszeiten bis hin zur Gegenwart reichten. Doch neben den Schnitzereien standen auch die Erschaffer selbst im Fokus. Neben Vertretern der älteren Generation war zeitweise auch die junge Garde anwesend, um ihr Können zu zeigen. Dabei fiel auf, dass in Krumhermersdorf erstaunlich viele Mädchen mit Holz und Messer gut umzugehen wissen.

"Die Mädels haben etwas mehr Biss, während den Jungs mitunter die Action bei diesem Hobby fehlt", sagt Claudia Richter. Die Krumhermersdorferin ist selbst das beste Beispiel dafür, dass auch Frauen über entsprechende Schnitz-Gene verfügen können. Schließlich ist sie die Vorsitzende des Vereins und weiß genau, wie es geht. "Natürlich ist es manchmal auch eine Frage der Kraft", meint Claudia Richter.

Doch einerseits helfen Hilfsmittel wie die Hobelbank. Andererseits werden die Muskeln der Frauen mit der Zeit geschult. "Das ist fast wie im Fitnessstudio", schmunzelt die Krumhermersdorferin, die dem Verein vor 15 Jahren beitrat. Seither hat sie sich auch um die Nachwuchsarbeit gekümmert. Inzwischen umfasst die Gruppe 17 Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahre. Sie freuten sich über die Ausstellung, die nicht das einzige Highlight im Jubiläumsjahr bleibt. Auch beim Schul- und Heimatfest werden sich die Schnitzer präsentieren.