• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Mahnung zum Volkstrauertag in Schwarzenberg

GEDENKEN Gedenkstunde am Ehrenmal am Sonntag

Schwarzenberg. 

Schwarzenberg. Der Volkstrauertag ist ein Tag des Innehaltens und Gedenkens, von denen der November gleich mehrere aufweist. Anlässlich dieses Tages findet am 18. November in der Zeit von 11 bis 12 Uhr am Ehrenmal im Rockelmannpark in Schwarzenberg eine Gedenkstunde statt.

Zahlreiche Teilnahme erwünscht

Da sich dieses Jahr auch zum hundertsten Mal das Ende des 1. Weltkrieges jährt, wird in einer besonders gestalteten Gedenkstunde all jener Menschen gedacht, die Krieg, Terrorismus, politischer Verfolgung oder sinnloser Gewalt zum Opfer fielen. "Dazu ist jeder herzlich eingeladen. Über die Teilnahme zahlreicher Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt würden wir uns sehr freuen", informierte Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer. Der Volkstrauertag wurde durch den 1919 gegründeten Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge auf Vorschlag seines bayerischen Landesverbandes zum Gedenken an die Kriegstoten des Ersten Weltkrieges eingeführt.

Der Volksbund betreut heute im Auftrag der Bundesregierung die Gräber von etwa 2,7 Millionen Kriegstoten auf über 832 Kriegsgräberstätten in 46 Staaten. Der Volkstrauertag ist aber in der heutigen Zeit auch zu einem Tag der Mahnung zu Versöhnung, Verständigung und Frieden geworden.



Prospekte