Marienberg: Miriquidi-Festsocken sind jetzt zu haben

Jubiläum Planungen zum Marienberger Stadtgeburtstag schreiten voran

Marienberg. 

Marienberg. Endlich sind sie da: die Miriquidi-Festsocken. Produziert in der Sieber Sport Strumpffabrik GmbH im Großolbersdorfer Ortsteil Hopfgarten lieferte Denny Sieber, Chef des Unternehmens, vergangenen Montag persönlich mehrere Kartons davon in der Touristinformation im Marienberger Rathaus an.

Bezeichnung vom Schwarz- und Dunkelwald, der das Erzgebirge bedeckte

Dort sowie in den Gästebüros im Stadtgebiet können sie ab sofort zu den Öffnungszeiten dieser Einrichtungen erworben werden. Die "Miriquidi-Socken", die ihre Bezeichnung dem früheren Schwarz- und Dunkelwald, der einst das Erzgebirge bedeckte, verdanken, sollen schon im Vorfeld auf den 500. Stadtgeburtstag von Marienberg im nächsten Jahr hinweisen und so richtig Lust auf die Feierlichkeiten machen. "Klar kaufe ich mir solche Socken. Ich bin stolz, Bürgerin von Marienberg zu sein, freue mich schon lange auf die angekündigten Festwochenenden im nächsten Jahr und hoffe, dass Corona dem Ganzen keinen Strich durch die Rechnung macht", so eine Rentnerin aus dem Ortsteil Pobershau. Die Käuferinnen und Käufer erwerben mit den Festsocken Qualität aus dem Erzgebirge, hergestellt aus einheimischen Rohstoffen getreu dem Motto: "Masche der Heimat", erklärte Denny Sieber. Eingestrickt wurden das Logo ERZ und Uli, das Maskottchen als wandelndes rotes Türmchen, einem Wahrzeichen der Stadt. Die grafischen Vorlagen dazu bzw. die Programmierung der Maschinen übernahm er selbst. Angeboten werden diese Strümpfe für Kinder und Erwachsene ab Größe 27 und in verschiedenen Designs. Entwickelt und auf den Weg gebracht wurde die Idee der Festsocken von den Damen der internen Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Ihr Ziel ist es, mit verschiedenen Aktionen, auch weit über die Grenzen Marienbergs hinaus, auf das Jubiläum 2021 aufmerksam zu machen. Also, liebe Leute, nix wie ran an die Socken. Denn auch hier gilt: Nur solange der Vorrat reicht.