Marienberg: Mit Pistole bedroht und geschlagen

Polizei Auseinandersetzung zwischen 18- und 30-Jährigem

marienberg-mit-pistole-bedroht-und-geschlagen
Foto: Heiko Küverling/iStockphoto

Marienberg. Am Sonntagvormittag kam es in der Straße Am Hang zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 18- und einem 30-Jährigen. Der 18-jährige Tatverdächtige schoss mit einer Pistole mehrmals in die Luft, woraufhin ihn der 30-Jährige zur Rede stellen wollte. In Folge dessen wurde er von dem Tatverdächtigen mit der Waffe bedroht und mittels Faustschlag im Gesicht verletzt.

Durch Zeugenhinweise konnten Polizisten den 18-Jährigen wenig später feststellen und vorläufig festnehmen. Die Scheckschusswaffe wurde sichergestellt und der 18-Jährige wurde nach ersten polizeilichen Maßnahmen wieder aus der Polizeidienststelle entlassen.