Medi-Max umgestaltet - Eröffnung am 1.11.

Annaberg-Buchholz. Am 1. November wird der Annaberger Medi-Max nach nur dreieinhalbwöchiger Umbauphase seine Kunden mit einer neuen, frischen Optik überraschen. Ab 8 Uhr wird dann das "neue" Geschäft offiziell für die Kunden freigegeben, natürlich mit einer kleinen Überraschung. Ohne Schließzeiten werden derzeit die 1600 Quadratmeter Ladenfläche umgestaltet. Aufgewertet wurde besonders der Bereich Haushalts Klein- und Großgeräte. Ebenfalls komplett neu gestaltet und vergrößert wird der Bereich Mobilfunk, Datendienste und Internetzugänge. Im Fotobereich wurde das Angebot gerade was Spiegelreflextechnik betrifft verdoppelt und der gesamte Produktumfang erweitert. Kameras, Objektive, Blitze oder Filter können vor Ort ausprobiert werden, dazu wurde eigens ein kleines Teststudio gestaltet. Ein upgrade hat auch der TV- und Sat-Bereich erfahren. Auch der Konsolen und Entertainment Bereich wurde überarbeitet. Und wer während seines Einkaufes etwas Entspannung sucht, der kann den neuen Wellness-Bereich mitten im Medi-Max nutzen und einmal einen der Massagesessel ausprobieren. Ganz neu und für die Region eine Seltenheit ist der Apple-Counter. Alles vom iPad bis zum iMac kann man sich ab 1. November in Annaberg anschauen, erklären lassen und natürlich auch direkt mitnehmen. Gut zu erklären und zu beraten ist ein Konzept, dass sich Medi-Max auf die Fahne geschrieben hat. Dafür besuchen die Mitarbeiter regelmäßig Schulungen und sind gerade bei neuen Produkten ständig auf dem Laufenden. fug