• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Medizinstudenten auf Erzgebirgsexkursion

Fachkräftesicherung Landesärztekammer will junge Frauen und Männer an Sachsen binden

Erlabrunn. 

Erlabrunn. Wer das Erlabrunner Krankenhaus ansteuert, fühlt sich - vorausgesetzt er ist nur Besucher - ein bisschen wie im Urlaub. Eingebettet in die wunderschöne erzgebirgische Natur liegen die Kliniken mit ihrem markanten Hauptgebäude.

Parkähnlich ist das Außengelände angelegt. In den warmen Monaten zieht die riesige Fontäne inmitten eines künstlich angelegten Seerosenteichs die Blicke auf sich. Bänke, Liegen und Wiesen laden zum Verweilen ein. Das Krankenhaus hat Charme. Mit diesem will die Einrichtung nicht nur bei Patienten, sondern auch beim medizinischen Personal punkten. Daher hat Dr. Constanze Fisch, eine der beiden Geschäftsführerinnen der Kliniken Erlabrunn gGmbH, Medizinstudenten an die Einrichtung eingeladen. Seit ein paar Jahren organisiert die Landesärztekammer immer wieder studentische Exkursionen aufs Land.

Touren sollen neue Perspektiven bieten

Das Projekt "Ärzte für Sachsen" will junge Frauen und Männer für den ländlichen Raum interessieren. Alexander Krauß, der CDU-Bundestagesabgeordneter, unterstützt die Aktion schon seit geraumer Zeit. "Ich glaube schon, dass diese Touren erfolgreich sein können", sagt der Christdemokrat: "Wir wecken ein Grundinteresse. Ich weiß von einem jungen Mann, der an einer Tour nach Zschopau mit teilgenommen hat und jetzt dort sein Praktisches Jahr absolviert." Solche kleinen, positiven Geschichten kennt auch Martin Kandzia, der bei der Landesärztekammer für Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. "Den Erfolg sehen wir darin, dass sich den Studenten neue Perspektiven bieten." Hinzu komme die gute Resonanz auf das Angebot.

Gerade für das Praktische Jahr gebe es immer wieder positive Rückmeldungen. In Erlabrunn wurden die 14 jungen Frauen und Männer, die in Sachsen Medizin studieren, durch einen Assistenzarzt und zwei junge Fachärzte durchs Krankenhaus geführt. "Sie wissen, was Studenten interessiert und waren damit ganz nah dran", sagt Mandy Knoch von den Kliniken Erlabrunn.