Mehr als nur eine Mountainbike-Strecke

Messe Stoneman Miriquidi holt den Marketing-Award

mehr-als-nur-eine-mountainbike-strecke
Der Stoneman Miriquidi bietet pure Mountainbike-Emotion im Erzgebirge. Foto: TVE Tourismusverein Erzgebirge e.V.

Berlin/Annaberg-B. Wenn am 28. April der Startschuss für die Stoneman- Miriquidi- Saison fällt, dann heißt es wieder: 2 Länder, 9 Gipfel, 4.400 Höhenmeter und 162 Kilometer pure Mountainbike-Emotion im Erzgebirge. Die deutschlandweit einmalige Mountainbike-Strecke ist ein Bike-Erlebnis der Extraklasse und verspricht Fahrspaß ohne Grenzen.

Es ist eine Erfolgsgeschichte und wie bekannt die Mountainbike-Strecke mittlerweile geworden ist, das zeigt ein ganz besonderer Preis. Am Donnerstag wurde der "Stoneman Miriquidi" als herausragendes und innovatives Erlebnisangebot mit dem Marketing Award "Leuchttürme der Tourismuswirtschaft" ausgezeichnet. Dieser zählt zu den begehrtesten Preisen der Tourismusbranche und wird seit 2006 jährlich vom Ostdeutschen Sparkassenverband (OSV) im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse in Berlin verliehen.

Voller Freude konnten Landrat Frank Vogel, Vorsitzender des Tourismusverbandes Erzgebirge (TVE), die TVE-Geschäftsführerin Veronika Hiebl und Roland Stauder als Gründer und Vater der Marke "Stoneman" den Preis aus den Händen von Dr. Michael Ermrich, Geschäftsführender OSV-Präsident in Empfang nehmen.

Auch Roland Manz als Vorstandsvorsitzender der Erzgebirgssparkasse war mit dabei und zeigte sich überzeugt: "Vor allem die positiven wirtschaftlichen Effekte, die durch dieses Projekt für die Region entstehen, sind sehr beeindruckend. Dieses Erlebnisangebot ist durch die Vernetzung verschiedener beteiligter Unternehmen und Interessensgruppen ein herausragendes Beispiel zur Förderung und Entwicklung einer ganzen Region."

Der "Stoneman Miriquidi" ist mehr als nur eine Mountainbike-Strecke. Er sorgt für ein "Wir-Gefühl", denn viele regionale Akteure identifizieren sich mit "ihrem" Stoneman, bilden Netzwerke und punkten mit hoher Service-Qualität. Mehr zum "Stoneman Miriquidi" gibt es im Internet unter www.erzgebirge-tourismus.de oder www.stoneman-miriquidi.com.