• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mehr Sicherheit für Annaberger Kindergartenkinder

Sanierung Neuer Fußweg führt direkt zum Spielplatz

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. In den letzten Tagen wurden in Regie des Fachbereichs Bau der Stadt Annaberg-Buchholz mehrere Baumaßnahmen abgeschlossen. An der Friedensstraße wurde für Kindergartenkinder und Fußgänger für mehr Sicherheit gesorgt. Von der Kindertagesstätte "Buchholzer Waldzwerge" bis zum oberen Spielplatz führt nun ein grundhaft sanierter Fußweg. Gleichzeitig wurden die Entwässerung der Straße sowie Teile der Fahrbahn instand gesetzt. Realisiert wurde das Vorhaben im Wesentlichen durch Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes. Notwendige Asphaltarbeiten führte eine ortsansässige Baufirma aus.

Investition von 30.000 Euro

Kinder und Erzieher müssen ab sofort nicht mehr auf der Straße laufen. Gleichzeitig können Besucher des Buchholzer Friedhofs und der Friedhofskirche den neuen Fußweg nutzen. Insgesamt hat die Stadt rund 30.000 € in den Bau investiert. Auch weiterhin stehen direkt gegenüber der Kindertagesstätte den Eltern für das Bringen und Abholen ihrer Kinder acht Parkplätze zur Verfügung.

Neues Spielgerät lädt zum Klettern ein

Bewohner und Besucher des familienfreundlichen Wohngebiets in Kleinrückerswalde dürfen sich ebenfalls freuen. Mit einem Kostenaufwand von rund 6.500 € ist am Bergbauweg ein neues Spielgerät aufgestellt worden. Es bietet vielfältige Kletter- und Spielmöglichkeiten. Rundum sorgt ein großflächiger Fallschutz für die notwendige Sicherheit. Gebaut wurde von Mitte Juni bis Anfang September.

Neues Dach für Uhu-Voliere

Nicht zuletzt sind die Bedingungen im Tiergehege am Pöhlberg verbessert worden. Konkret hat die Uhu-Voliere durch Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes ein komplett neues Dach erhalten. Möglich wurde die Investition durch Spenden von Bürgern sowie Einnahmen aus Tierpatenschaften. Die Kosten bezifferten sich auf rund 2.500 €.