• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Meisterhaftes und kreatives Design wird ausgezeichnet

Verband Auszeichnung "Tradition und Form" für tolle Gestaltungen vergeben

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Bereits zum 24. Mal wurden vom Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller, gemeinsam mit dem Erzgebirgskreis und der Erzgebirgssparkasse sowie der Tageszeitung "Freie Presse" die Sieger der Auszeichnung "Tradition und Form" gekürt. Der Designpreis gilt als gestalterischer Ritterschlag der Holzkunstbranche und wird für herausragende Neu- und Weiterentwicklungen in der Erzgebirgischen Holzkunst vergeben.

In diesem Jahr werden die Ergebnisse des kreativen erzgebirgischen Wettbewerbs bis zum 17. März 2019 in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz präsentiert. Im Rahmen der Eröffnung der Sonderausstellung wurden am Freitag die Preisträger des 24. Wettbewerbs "Tradition und Form" für ihre besonders gestaltete Holzkunst geehrt. Beworben dafür haben sich 18 Firmen mit 20 Erzeugnissen. 13 Exponate davon wurden nominiert, drei Hauptpreise wurden verliehen.

Mit der Kreativität etwas Neues schaffen

Die Erzeugnisse werden alle in Serie produziert. Sie verkörpern nach Auffassung der Jury eine Neugestaltung oder eine wesentliche gestalterische Weiterentwicklung. Zur Eröffnung sagte der Verbandsvorsitzende Matthias Schalling: "Man muss mit der Kreativität die da ist, ohne dass man seine Wurzeln aufgibt, einfach etwas Neues machen." Und genau diese Ansprüche, gepaart mit einzigartigen Designs, die oftmals fröhlich frech, modern und schick verpackt daher kommen, machen die Produkte der Preisträger aus.

Einen Hauptpreis erhielten die Erzgebirgische Holzspielwaren Ebert GmbH, Olbernhau für ihr "Lichtelhausen", die Emil A. Schalling KG, Seiffen für den "Lichterengel mit beleuchteten Flügeln" und Horatzscheck Kunsthandwerk, Tannenberg für die "Klötz'l-Pyramide und -Leuchter mit Weihrauch-Klötz'l". Daneben gab es zwei Preise für hervorragende Traditionspflege, einen Preis der Erzgebirgssparkasse, einen Nachwuchspreis des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller, den Preis des Landrates sowie den Publikumspreis der Leser der "Freien Presse".



Prospekte