Meldung nicht zu lange hinauszögern

Tipp Arbeitsagentur bleibt Heiligabend und Silvester geschlossen

Am 24. und 31. Dezember 2015 bleiben die Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz einschließlich ihrer Geschäftsstellen Aue, Marienberg und Stollberg ganztägig geschlossen. Dazu informiert Simone Heinrich von der Arbeitsagentur: "Für Personen, die sich am 24. Dezember 2015 erstmals oder erneut aus leistungsrechtlichen Gründen melden müssen, entstehen daraus keine Nachteile, wenn sie sich am 28. Dezember 2015 melden. Für den 31. Dezember 2015 gilt die gleiche Regelung, wenn die Meldung am 4. Januar 2016 nachgeholt wird. Da zum Jahreswechsel die Zahl der Arbeitslosmeldungen erfahrungsgemäß steigt, wird empfohlen, diese Meldung nicht bis zum letzten Tag hinauszuzögern. Eine persönliche (unterminierte) Arbeitslosmeldung kann im Rahmen der Öffnungszeiten erfolgen." Mittlerweile lassen sich viele Anliegen schnell und ohne persönliche Vorsprache über weitere Kommunikationskanäle der Agentur klären - telefonisch über die kostenfreie Servicerufnummer 0800 4 5555 00 oder auch über das umfangreiche Informationsangebot im Internet unter www.arbeitsagentur.de/eservice. ru/pm