Michael Maria spielt in Zukunft für den FCE

Fußball Wechsel vom SG Sonnenhof Großaspach nach Aue

michael-maria-spielt-in-zukunft-fuer-den-fce
Cheftrainer Domenico Tedesco und Michael Maria Foto: FC Erzgebirge Aue/Ronny Grasser

Aue. Es gibt neuen Zuwachs für den FC Erzgebirge Aue. Michael Maria vom SG Sonnenhof Großaspach spielt ab kommender Saison für zwei Jahre für die Veilchen. Der Vertrag beinhaltet die Option für ein zusätzliches Jahr. Der 22-Jährige hat im Nationalteam von Curacao gespielt. Positionsmäßig ist der 1,76m große Fußballspieler auf der linken Seite flexibel einsetzbar.

Cheftrainer Domenico Tedesco zum neuen Spieler: "Michael ist ein hochtalentierter Linksfuß, den eine hohe Aktionsschnelligkeit und ein totaler Offensivdrang auszeichnet. Er wurde beim PSV Eindhoven ausgebildet und konnte bereits beim VfL Bochum Zweitligaerfahrung sammeln."